Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Pflegehilfsmittel 2017

Für Verbrauchsmittel wie Handschuhe, Desinfektionsmittel usw. werden ab Pflegegran 0  mtl. 40,00 € gezahlt.

Kosten für technische Pflegehilfsmittel wie beispielsweise ein Pflegebett, Lagerungshilfen oder ein Notrufsystem (Grundgebühr) werden von der Pflegeversicherung übernommen, wenn keine Leistungsverpflichtung der Krankenkasse besteht. Sie müssen vom Hausarzt verordnet werden.